Sprachen

7. Vorarlberger Hypo-Bauherrenpreis 2015

Montforthaus erhält Auszeichnung für Architektur "Urbaner Raum".

Jury-Kommentar
„Das neue Montforthaus, gekonnt und präzise in das Platz- und Straßengefüge gesetzt, überzeugt in seiner Volumetrie, Maßstäblichkeit und stadträumlichen Qualität. Das neue Haus der Kultur ist keine Barriere mehr im Stadtgefüge, im Gegenteil – es eröffnet völlig neue Blickbezüge und Raumzusammenhänge am östlichen Eingang zur Altstadt von Feldkirch.

Mit dem Neubau wurde nicht nur ein Haus der Kultur geschaffen, welches den Ansprüchen der Zeit gerecht wird, sondern vor allem die städtebauliche Chance an dem historisch so bedeutenden Ort genutzt. Es wurden neue stadträumliche Bezüge hergestellt, neue Wegachsen geschaffen und beengte stadträumliche Situationen aufgelöst. Von wo immer man sich dem Gebäude auch nähert, wirkt es selbstverständlich im Stadtraum.

Die weiche Form, die bauplastische Gliederung und die Höhenstaffelung reagieren sensibel auf das jeweilige Umfeld und erzeugen ein dynamisches Raumgefüge, das sich harmonisch in die Altstadt einfügt.

Das differenzierte Angebot an öffentlichem Raum mit unterschiedlichen Atmosphären trägt wesentlich zur Urbanisierung und Belebung von Feldkirch bei und garantiert lebendiges Stadtleben zum Vorteil der Bevölkerung und der BesucherInnen der Stadt.“ (Marta Schreieck)

Montforthaus Feldkirch @ Petra Rainer (1)

Cookie Settings

Cookies oder keine Cookies?
Wir würden gerne Cookies verwenden, um Zugriffe auf unsere Website analysieren und Inhalte personalisieren zu können. Das wollen Sie nicht? Deaktivieren Sie einfach die Cookies.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Ermöglicht uns, unter anderem die Herkunft von Besuchern, ihre Verweildauer sowie die Nutzung von Suchmaschinen über verschiedene Geräte und Kanäle zu untersuchen.