Öffentliche Generalprobe mit Stardirigent Kirill Petrenko

100 Musiker, Maestro Kirill Petrenko und Mahlers 7: Musikfreunde dürfen sich Ende Oktober auf ein ganz besonderes Konzert des Symphonieorchester Vorarlberg (SOV) im Montforthaus freuen. Auf dem Programm steht die Symphonie Nr. 7 in e-moll von Gustav Mahler.

Zur öffentlichen Generalprobe laden das SOV und das Montforthaus Feldkirch am 20. Oktober ins Montforthaus. „Das Publikumsinteresse an Mahler, Petrenko und dem Symphonieorchester ist enorm, daher haben wir die Generalprobe am 20. Oktober im Montforthaus geöffnet,“ freut sich SOV-Geschäftsführer Thomas Heissbauer auf das kommende Konzert.

Kirill Petrenko und das Symphonieorchester Vorarlberg

Die Verbundenheit Petrenkos zum Orchester zeigt sich auch darin, dass er dieses Jahr bereits zum zweiten Mal die Leitung des Symphonieorchesters übernimmt. Im April gestaltete er gemeinsam mit dem Orchester Mahlers Symphonie Nr. 5 in cis-moll.

Petrenko ist Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper und designierter Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Er wurde 1972 in Omsk, Russland, geboren. 1990 kam er nach Vorarlberg. Hier studierte er am Landeskonservatorium das Klavierfach und arbeitete schon früh mit dem Symphonieorchester zusammen. Damals schon wurden die Grundsteine für die kontinuierliche Kooperation und die Freundschaft zwischen Orchester und Dirigent gelegt.

 

Tickets für die Generalprobe und weitere Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

Tickets für das Konzert am 21.10.2017 finden sie hier

 

Öffentliche Generalprobe Symphonieorchester Vorarlberg

Montforthaus Feldkirch, Großer Saal
Fr 20. Oktober 19.30 Uhr
Ticket: 15 Euro