Sprachen

    Kinderstadt Feldkirch 2019

    22.08.2019

    10:00 - 16:00

    Altes Hallenbad

    Das alltägliche Leben entdecken

    Wer zwischen 7 bis 12 Jahre alt ist, kann sich bei der Kinderstadt als Handwerker oder Geschäftsmann bzw. -frau sein tägliches Brot verdienen, als Banker oder Apotheker "reich" und an der stadteigenen Universität klug werden. Rund 250 Kinder machen sich in der Kinderstadt im Feldkircher Reichenfeld täglich ans Werk. Spielerisch und wie im richtigen Leben lernen sie, wie vielfältig das Stadtleben ist und wie viel persönliches Engagement für eine positive Entwicklung des Zusammenlebens in der Stadt erforderlich ist.

    • Alter: 7 bis 12 Jahre
    • Dauer: 19. August bis 6. September, jeweils Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr
    • Ort: Feldkirch, Altes Hallenbad und Reichenfeld
    • Eintritt: pro Tag 3,30 Euro, Wochen-Abo 14,50 Euro, 3 Wochen-Abo 40 Euro

    Keine Anmeldung erforderlich! Kinder kommen und gehen, wann sie wollen. Verpflegung nur im Rahmen des Kinderstadt-Gasthauses, daher nicht garantiert!

    Aufsicht für Ihr Kind:

    Ihr Kind wird ausschließlich während der Teilnahme an einer Werkstatt oder einer Exkursion durch die MitarbeiterInnen der Veranstalterin beaufsichtigt. Die Anreise des Kindes zur und Abreise des Kindes von der Kinderstadt sowie die Pausenzeit des Kindes zwischen einzelnen Werkstätten ist von dieser Aufsicht der Veranstalterin nicht umfasst, sondern unterliegt der Aufsichtspflicht der Eltern bzw Obsorgeberechtigten. Es besteht trotz erfolgter Anmeldung zu einer Werkstatt keine Anwesenheitspflicht. Es steht somit Ihrem Kind jederzeit frei, eine Werkstatt zu verlassen. Das Kind muss sich bei der Veranstalterin auch nicht abmelden. Mit Verlassen der Werkstatt endet die Aufsicht durch die Veranstalterin.

    22.08.2019

    10:00 - 16:00

    Altes Hallenbad

    Cookie Settings

    Cookies oder keine Cookies?
    Wir würden gerne Cookies verwenden, um Zugriffe auf unsere Website analysieren und Inhalte personalisieren zu können. Das wollen Sie nicht? Deaktivieren Sie einfach die Cookies.
    Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
    Ermöglicht uns, unter anderem die Herkunft von Besuchern, ihre Verweildauer sowie die Nutzung von Suchmaschinen über verschiedene Geräte und Kanäle zu untersuchen.