Sprachen

Hilti Global Brand & Communications Workshop

Die Hilti Corporation hat ihren Hauptsitz  in Schaan im Fürstentum Liechtenstein. Das in mehr als 120 Ländern agierende Unternehmen entwickelt technologisch führende Lösungen bei Maschinen und Produkten, Softwaresystemen und Dienstleistungen. Weltweit sind über 23.000 Mitarbeitern beschäftigt. Für den auf „Global Brand Communication“ fokussierten dreitägigen Workshop führte Hilti 40 Personen aus aller Welt im Montforthaus Feldkirch zusammen.

„Für einen Workshop, an welchem rund 40 Personen aus aller Welt teilnahmen, haben wir mit dem Montforthaus in Feldkirch die perfekte Location gefunden. Aufgrund vergangener Veranstaltungen und Meetings im Montforthaus, waren uns der Service sowie auch die Räumlichkeiten bereits in sehr guter Erinnerung.
Die frühzeitige Planung und Vorbereitung des dreitägigen Events verliefen sehr professionell und reibungslos ab. Die freundliche und hilfsbereite Unterstützung des Personals vor Ort waren sehr gut. Die Ausstattung der Räumlichkeiten sowie auch die Gastronomie waren ausgezeichnet und konnten auf unseren Event individuell zugeschnitten werden.  Dank dem guten Wetter hatten wir die Möglichkeit, unsere Kaffeepausen und das Mittagessen auf der großzügigen Terrasse einzunehmen. Zudem ist die Lage des Montforthauses optimal: Diverse Hotels, eine schöne Altstadt mit Restaurants und Kaffees sowie auch ein Bus-/Zugbahnhof liegen in unmittelbarer Nähe.“

Michael Tschirky, Junior Brand Consultant Hilti AG, Schaan

Veranstaltungstitel: Hilti Global Brand & Communications Workshop „MyHilti“
Datum: 20. bis 22. Juni 2017
Teilnehmer: 40
Tagungsort: Montforthaus Feldkirch, Dachgalerie und Kleiner Saal
Veranstalter: Hilti Corporation, Schaan (Fürstentum Liechtenstein)

Cookie Settings

Cookies oder keine Cookies?
Wir würden gerne Cookies verwenden, um Zugriffe auf unsere Website analysieren und Inhalte personalisieren zu können. Das wollen Sie nicht? Deaktivieren Sie einfach die Cookies.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Ermöglicht uns, unter anderem die Herkunft von Besuchern, ihre Verweildauer sowie die Nutzung von Suchmaschinen über verschiedene Geräte und Kanäle zu untersuchen.