Sprachen

Lehre im Montforthaus Feldkirch

Seit 2015 bildet das Montforthaus Feldkirch Fachkräfte für Veranstaltungstechnik aus und hat mit Jasmin Mustedanagic in diesem Jahr bereits den ersten erfolgreichen Absolventen. Nun haben zwei neue Auszubildende ihre Lehre in der Veranstaltungstechnik begonnen.

Andrea Niederländer absolviert seit September 2017 ihre Lehre in der Veranstaltungstechnik, Tabea Halmschlager ist momentan Praktikantin und wird mit ihrer Ausbildung im September 2018 starten.

Die Lehre zur „Fachkraft für Veranstaltungstechnik“ dauert drei Jahre und umfasst die klassischen Felder wie Licht-/Ton-/Videotechnik, aber auch die Aufgaben, die im Hintergrund einer Veranstaltung ablaufen wie das Einholen von Genehmigungen.

Ausbilder und Ansprechpartner für die Auszubildenden ist der Bühnenmeister Martin Knauer, der selbst seit mehreren Jahren im Montforthaus Feldkirch arbeitet. Seiner Meinung nach ist das Weitervermitteln von Wissen einer der wichtigsten Bausteine für die Gesellschaft. Vor seiner Tätigkeit im Montforthaus Feldkirch hat er bereits rund 20 Auszubildende erfolgreich zum Abschluss gebracht.

Wir wünschen unseren Auszubildenden viel Erfolg und eine spannende Zeit.

„Eine Ausbildung funktioniert nur im Team. Jeder in der Firma muss bereit sein, sein Fachwissen weiter zu geben und die jungen Menschen zu unterstützen. Die Entscheidung auszubilden war daher auch eine Team-Entscheidung.“ Martin Knauer, Bühnenmeister, Veranstaltungstechnik, MHF GmbH

Tabea Halmschlager (links) und Andrea Niederländer (rechts).