Sprachen

Raum für Dialog und Begegnung

Als hochmodernes Kultur- und Kongresshaus positioniert sich das Montforthaus Feldkirch als ideale Adresse für Veranstalter von Seminaren, Tagungen und Kulturformaten.

Das Montforthaus Feldkirch wurde 2015 als ein in jeder Dimension moderner Neubau eröffnet. Leicht und in hellen Farbtönen erstrahlt das neue Wahrzeichen inmitten der mittelalterlichen Altstadt und passt bei aller Auffälligkeit doch wie eingegossen in seine Umgebung.

Das Montforthaus agiert für seine Kund*innen als Kommunikations-, Vermittlungs-, Produktions-und Entwicklungs-Plattform. Die hohe Veranstaltungskompetenz des Teams schafft Freiräume, um sich im Dialog zu entwickeln. Kund*innen sind dabei stets Partner auf Augenhöhe. Eine besondere Qualität ist die Verbindung traditioneller Aufgabenfelder mit zukunftsgewandtem Ideenreichtum. Neben kulturellen Veranstaltungen wecken Kongresse, Messen, Fachtagungen, Workshops, Bälle und Vereinsfeste das Publikumsinteresse.

2017 wurde das Montforthaus Feldkirch, das auch Träger des Österreichischen Umweltzeichens ist, mit dem Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Cookie Settings

Cookies oder keine Cookies?
Wir würden gerne Cookies verwenden, um Zugriffe auf unsere Website analysieren und Inhalte personalisieren zu können. Das wollen Sie nicht? Deaktivieren Sie einfach die Cookies.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Ermöglicht uns, unter anderem die Herkunft von Besuchern, ihre Verweildauer sowie die Nutzung von Suchmaschinen über verschiedene Geräte und Kanäle zu untersuchen.