Sprachen

Sound@V im Montforthaus

Bewährungsprobe bestanden: Neuer Vorarlberger Musikpreis feierte präventionskonforme Premiere.

Der Vorarlberger Musikpreis „Sound@V“ feierte im Montforthaus Premiere. Nachdem die geplante Austragung im Reichenfeld aufgrund der Wetterprognosen ins Wasser fiel, lief die Technik des Montforthauses nach der Corona-bedingten langen Veranstaltungspause wieder zur Form auf.

Innerhalb von zwei Tagen organisierte das Team um Bühnenmeister Martin Knauer mit tatkräftiger Unterstützung des ORF, der Marke Vorarlberg, der poolbar und des Wann & Wo einen reibungslosen Ablauf für die Live-Übertragung im TV. Eine vor allem auch soundtechnisch große Herausforderung.

Die Veranstaltung im großen Saal stellte das von unserem COVID-19-Projektteam erarbeitete Präventionskonzept auf den Prüfstand. Von den Desinfektionsstationen über die Zonenaufteilung bis zur Sitzeinteilung funktionierte alles ohne Wenn und Aber. Sehr zur Freude des Publikums, das nach dem Schlussapplaus den Abend in der Gastronomie im Dachgeschoss ausklingen ließ.

Fotos: ORF, Eva Sutter

Cookie Settings

Cookies oder keine Cookies?
Wir würden gerne Cookies verwenden, um Zugriffe auf unsere Website analysieren und Inhalte personalisieren zu können. Das wollen Sie nicht? Deaktivieren Sie einfach die Cookies.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Ermöglicht uns, unter anderem die Herkunft von Besuchern, ihre Verweildauer sowie die Nutzung von Suchmaschinen über verschiedene Geräte und Kanäle zu untersuchen.