Sprachen

Die „Tage der Neuen Autorität“ finden alle drei Jahre statt, und verfolgten in ihrer dritten Auflage im September 2019 vornehmlich ein Ziel: Gemeinsamkeiten von vier Konzepten, die in der der psychosozialen Arbeit mit Menschen derzeit weit verbreitet sind, herauszuarbeiten. Mit Prof. Haim Omer („Neue Autorität“), Maria Aarts („Marte Meo“), Ben Furman („Ich schaff’s!“) und Liane Stephan („Achtsamkeit“) waren profunde, weltweit anerkannte Expert_innen zum Kongress vor Ort. Mehr als 500 Teilnehmende aus sieben Ländern reisten zu dieser Veranstaltung von „PINA | Praxis und Innovation – Neue Autorität“ an.

 

„Einen wesentlichen Anteil am Erfolg unseres Kongresses hat einerseits der wunderbare Ort im Montforthaus, der eine einmalige Atmosphäre bietet. Zudem war die Zusammenarbeit mit dem Team in der Veranstaltungsorganisation in der Vorbereitung und während der Veranstaltung hoch professionell und reibungslos. Der Service ist für uns als kleines Veranstaltungs-Team unverzichtbar!“

Martin A. Fellacher, Geschäftsführer PINA

Tage der Neuen Autorität
Datum: 5. September 2019
Details: Kongress
Veranstalter: PINA
Veranstaltungsraum: Montforthaus

Cookie Settings

Cookies oder keine Cookies?
Wir würden gerne Cookies verwenden, um Zugriffe auf unsere Website analysieren und Inhalte personalisieren zu können. Das wollen Sie nicht? Deaktivieren Sie einfach die Cookies.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Ermöglicht uns, unter anderem die Herkunft von Besuchern, ihre Verweildauer sowie die Nutzung von Suchmaschinen über verschiedene Geräte und Kanäle zu untersuchen.