Nachhaltig und sinnvoll

Sie tagen in einer der schönsten Regionen Europas mit den wahrscheinlich höchsten Lebensstandards. Diese Gewissheit ist uns Passion und Auftrag zugleich. In allem was wir tun, wollen wir helfen, diese Qualität an nachfolgende Generationen weitergeben zu können. 

Feldkirch ist energieeffizienteste Stadt Österreichs und wurde bereits zweimal mit dem European Energy Award in Gold ausgezeichnet. Auch die Abläufe im Montforthaus sind auf Nachhaltigkeit hin optimiert, Kühlen und Heizen funktionieren mit Grundwasser, in der Gastronomie wird mit regionalen Lebensmitteln gekocht und eine perfekte Anbindung an den ÖPNV garantiert die CO²-arme Anreise zum Montforthaus.

Besonders erwähnenswert: Es wurde kein neues Bebauungsgebiet erschlossen, da das neue Montforthaus ausschließlich auf der Grundfläche des alten Hauses errichtet werden konnte.

In jedem Winkel des neuen Hauses wird nach der Möglichkeit gesucht, Energie effizient zu nutzen: Die Personenlifte erzeugen beim Abwärtsfahren Strom, eine Photovoltaikanlage wandelt die Sonnenstrahlen in Energie um. Auch die umweltfreundliche Methode, Kälte und Wärme mittels Grundwasserpumpe zu erzeugen sowie die neue Elektrofahrrad- und Elektroautotankstelle runden dieses Profil weiter ab.

Das Haus entspricht der Energieeffizienzklasse A.

Die technische und ökologische Intelligenz des neuen Montforthauses ist auch für die Besucher sichtbar. Auf Monitoren im Foyer ist in Echtzeit ablesbar, wie viel Strom das Montforthaus gerade erzeugt, wie die Kälte- beziehungsweise Wärmezufuhr erfolgt und wann die Busse beim Montforthaus und die Züge am Bahnhof Feldkirch ankommen und abfahren.

Das detaillierte Nachhaltigkeitskonzept Montforthaus Feldkirch finden Sie im Downloadbereich. Gerne beanworten wir Ihre Fragen  zum Nachhaltigkeitskonzept Montforthaus Feldkirch,
bitte schicken Sie uns eine email an montforthaus@feldkirch.at oder kontaktieren Sie uns direkt am Tourismuscounter im Montforthaus.

class="img-responsive"

Downloads

  • Nachhaltigkeitskonzept pdf | 340 KB

    download
  • Abfalltrennung Gästeinformation jpg | 1 MB

    download